Ein kreativer Sprachunterricht, ein kommunikativer Sprachunterricht, ein fächerübergreifender Sprachunterricht machen Sprachen auch im Austausch mit anderen Fachbereichen wichtig; es geht nicht nur um Sprachen, auch wenn die Schule  „Sprachengymnasium“ heißt – es geht auch darum die Welt zu erforschen und zu entdecken, in Philosophie, in Geschichte, in den Naturwissenschaften.

 

 

Bildungsprofil

Im Sprachengymnasium...

  • ... bekommst du Zeit deine Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln; da ist nicht jedes jeder Lerninhalt bereits festgelegt, die Fächer sind so gedacht, dass du deine Fragen, deine Schwerpunkte finden und beantworten lernst;
  • ... erwirbst du wichtige Schlüsselqualifikationen für den späteren Beruf und das Studium;
  • ... ermöglicht die Fächerkombination ausgezeichnete Studierfähigkeit und Berufschancen;
  • ... erlebst du Sprachen in ihrer Vielfalt: nicht nur als Kommunikationsinstrument, sondern auch in ihren kreativen Möglichkeiten, mit ihrem jeweiligen wichtigen kulturellen Hintergrund und auch in Anwendung auf verschiedenste Sprachsituationen und Fachbereiche;
  • ... wird dir die perfekte Vorbereitung auch für internationale Sprachprüfungen, die immer wichtiger werden, angeboten;
  • ... lernst du neben Deutsch und Italienisch zwei weitere Fremdsprachen (Englisch und Französisch oder Russisch oder Spanisch) schriftlich und mündlich fließend;
  • Sprachaufenthalte in verschiedensten Ländern helfen das Gelernte anzuwenden und zu vertiefen;
  • Fürs Ausprobieren, Experimentieren, Vertiefen ist viel Zeit; und v. a. auch dafür, dass du deine Wege findest.

Berufs- und Studienmöglichkeiten im Anschluss

Du erwirbst wichtige Schlüsselqualifikationen für den späteren Beruf und das Studium. Eine breit gefächerte Grundlagenbildung garantiert, dass du sowohl für einen sofortigen Berufseinstieg (v. a. auch aufgrund der besonderen Sprachkenntnisse) als auch für ein Weiterstudium in den verschiedensten Fachbereichen sehr gut gerüstet bist.

SCHULREFORM: neue Stundentafel für das Sprachengymnasium 

Wahlmöglichkeit 1: Französisch als zweite Fremdsprache

Wahlmöglichkeit 2: Spanisch als zweite Fremdsprache

Wahlmöglichkeit 3: Russisch als zweite Fremdsprache

Wahlmöglichkeit 4: CLIL-Zug (Französisch oder Spanisch)

Mit 5 x 4 Wochenstunden kann die zweite Fremdsprache – Französisch oder Spanisch oder Russisch – mündlich wie schriftlich intensiv gelernt werden. Ziel ist es, die SchülerInnen auf ein gutes Sprachniveau in allen drei Fremdsprachen zu bringen.

Der fächerübergreifende Bereich im Sprachengymnasium wird im Triennium vorwiegend den Sprachen (Sprachen und andere Fächer; v.a. Sachfächer: CLIL) gewidmet sein.

Für den Wahlbereich kann das Klassische, Sprachen- und Kunstgymnasium Bozen auf großartige Ressourcen zwischen den vier Fachrichtungen Klassisches, Sprachen-, Kunstgymnasium und Landesschwerpunkt Musik zurückgreifen: Wir werden hier Angebote im Bereich Sport, Rhetorik, Sprachen, Kunst, Musik in vielfältiger Weise und auf die Wünsche der SchülerInnen hin orientiert machen.

Auf jeden Fall wird sich das Sprachengymnasium Bozen bemühen allen SchülerInnen, die es möchten, weitere Fremdsprachen im Wahlfach anzubieten.

Zertifikate Russisch

 

Das Schuljahr beginnt mit positiven Emotionen! Unsere Schülerinnen der Klassen 4cs und 5es (auch wenn nicht alle auf dem Foto sind), die im Mai die Russisch-Prüfung mit Erfolg bestanden haben, haben jetzt ihre Zertifikate erhalten.

Gratulation! Gut gemacht!

zertifikat russiscc 21

Incredible Bugs im Naturmuseum Südtirol

bugGerade noch pünktlich vor Ende des Schuljahres hat das Naturmuseum Südtirol seine Tore wieder geöffnet und die Klassen 1bS-1 und 1bS-2 konnten im Fach Naturwissenschaften das Schuljahr mit einem Museumsbesuch abschließen.

Weiterlesen...

Ein Besuch bei J. Gagarin

Gagarin1POJÉCHALI! - Let’s go!

Im Jahre 1961 waren das die Worte von Juri Gagarin, unmittelbar bevor er als erster Mensch in das Weltall flog und die Erde umrundete.

Mit den selben Worten wurden wir – 60 Jahre später - auch im Rahmen einer online Führung durch das Raumfahrtsmuseum in Moskau begrüßt.

Weiterlesen...

Russisch einmal ganz anders – in Covidzeiten muss man anders planen

russland

2017 wurde das erste Mal unser Tandem-Projekt durchgeführt, ein Sprachaustauschprojekt, wobei die Schüler/innen die Möglichkeit haben, die Sprache einmal anders lernen. An diesem Projekt nehmen die Schüler/innen des Gymnasiums Sakala, Tallinn (Estland), und die Schüler/innen des Gymnasiums Walther von der Vogelweide teil.

Weiterlesen...

Russisches Omelett

russisches OmelettTrotz des harten Lockdowns schaffen es unsere Schüler/innen, uns positive Emotionen zu schenken!

Etwas Leckeres in diesen Zeiten tut allen gut!

Weiterlesen...

Erasmus+ Langzeitmobilitätsprojekt „Misión: Europa“

Spanien Misión EuropaUnsere Schule beteiligt sich nun schon im zweiten Jahr am SchülerInnen- und Lehrermobilitätsprogramm „Misión: Europa“, einem von der EU finanzierten Langzeit-Austausch-Projekt. Koordiniert wird das Projekt von der Oberschule „I.E.S. Pérez Galdós“ in Las Palmas de Gran Canaria und unsere Schule, zusammen mit weiteren aus Cremona, La Seyne-sur-Mer (Frankreich), Vila Nova de Gaia (Portugal) und Joensuu (Finnland), beteiligt sich als Partner daran.

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home | Unsere Schule | Sprachengymnasium