Der Ausbildungsweg am Kunstgymnasium in der Fachrichtung "Darstellende Kunst/ Bildnerisches Gestalten" geht vom Zeichnen, Skizzieren, Malen über das plastische Gestalten hin zur räumlichen Umsetzung.

Die ständige Auseinandersetzung mit dem räumlichen Denken, der Perspektive, den Proportionsregeln, der Farbenlehre und den Wahrnehmungstheorien sowie das Erlernen von sowohl  traditionellen als auch modernen Techniken der Grafik, der Malerei und des plastischen Gestaltens ermöglichen es den SchülerInnen, die eigene Kreativität und die eigenen Ideen angemessen und erfolgreich auszudrücken.


Sie werden auch im Umgang mit modernen Medien zur Bildverarbeitung und zur grafischen Gestaltung geschult.
Im Laufe der fünf Schuljahre erwerben die SchülerInnen Materialkenntnisse, sie bekommen Sicherheit in  der Fachsprache und einen Einblick in Geschichte und Gegenwart der Bildenden Kunst.

Nach dem Besuch des Kunstgymnasiums steht den SchülerInnen nicht nur die Welt der Kunst offen, die Fächerkombination im Kunstgymnasium bietet auch ein gutes Sprungbrett für alle Universitätsstudien sowie den Zugang zu Akademien und Fachhochschulen. Zudem wird der Einstieg in die fachspezifische Arbeitswelt ermöglicht.

 Schulreform: Stundentafeln des Kunstgymnasiums

 

WORT-WERKE. Der Workshop der Worte - Teil 2

WortWerkeEin Projekt des Südtiroler Künstlerbundes, der Südtiroler Autorinnen- und Autorenvereinigung und des Klassischen- Sprachen- und Kunstgymnasiums „Walther von der Vogelweide“ Bozen

 

Weiterlesen...

Producta – permanent produktiv 2018

ProductaDie Werkschau des Jahres 2018 (Kunstgymnasium „Walther von der Vogelweide“) hat sich v.a. auf das Thema „Beziehungen“ konzentriert – wir zeigen einfach nur  „Bilder einer Ausstellung“….

 

Die Eröffnung der Werkschau in den Schauräumen der Schule wurde abgeschlossen durch eine ganz besondere Performance: Schachmatt, erdacht von Prof. Erwin Lantschner in Zusammenarbeit mit Prof. Astrid Hofer sowie Schüler-innen des Kunstgymnasiums und des Landesschwerpunkts Musik der Schule.

Felix Maier kommentierte Musik und Tanz mit seiner slamerprobten Stimme und machte eindrücklich auf die großen Dichotomien der Menschheit heute aufmerksam.  Eine hochinteressante Aufführung! Sie wurde von der Stiftung Südtiroler Sparkasse finanziell unterstützt. Ein herzliches Dankeschön auch dafür!

Weiterlesen...

Vernissage Museion

Mus1Es war ein Fest: die Vernissage zur großen Werkschau „Producta – permanent produktiv“ im Museion.

Dir. Martina Adami durfte zahlreiche Gäste, Freunde, Eltern, Lehrpersonen und Interessierte begrüßen, welche die besondere Idee bewunderten, auf die Werkschau im Kunstgymnasium neugierig zu machen, indem einfach nur viele, viele Bildausschnitte von den in diesem Jahr entstandenen Kunstwerken eingefangen wurden und in Papierbahnen in kluger Auswahl und Zusammenstellung präsentiert wurden. Auch Landesschuldirektorin Sigrun Falkensteiner lobte das Engagement und das Können der Schüler-innen und bedankte sich bei den Lehrpersonen für das große Engagement und die hohe Professionalität.

Weiterlesen...

Wetterfest

Wetterfest"Der Sturm wird immer stärker", klagen Tommy und Annika in Astrid Lindgrens "Pippi Langstrumpf". "Das macht nichts. Ich auch", antwortet Pippi.

„Wetterfest“ – so heißt die Publikation einer Arbeitsgruppe der Pädagogischen Abteilung der Deutschen Bildungsdirektion unter Leitung von Theodor Seeber, die am 18. April in einer Pressekonferenz vorgestellt wurde. In der Publikation werden Lehrpersonen Maßnahmen und Initiativen vorgestellt, die zur emotionalen Gesundheit und zum emotionalen Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen im schulischen Umfeld beitragen und damit gute Voraussetzungen für das Lernen und die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler schaffen können.

Weiterlesen...

Schaufenstergestaltung

Kra4Es ist wichtig für das Kunstgymnasium unterschiedliche Arbeitsfelder kennen zu lernen. Und da kam der Auftrag der Boutique „Alexander’s“ (Leonardo da Vinci Str., Bozen) gerade recht. SchülerInnen unseres Kunstgymnasiums sollten das Schaufenster, passend zur Adventszeit, gestalten. 

Die Fotos dokumentieren die verschiedenen Arbeitsschritte und das Endprodukt. Komplimente!

Weiterlesen...

Luca Zuccolo - Gewinner des Best Award Espace Young 2016

Luca Zuccolo, Schüler der 4BK Kunstgymnasium, hat am Samstag, 21. Oktober 2017, „seine“ Ausstellung in der Galerie Espace La stanza in der Horazstraße eröffnen können.

Als Gewinner des Best Award von Espace Young 11.11.2016 stand ihm eine zweiwöchige Ausstellung zu. Luca Zuccolo zeigte in dieser Ausstellung Fotografien, die einen neuen Zugang zum Medium Fotografie ermöglichen. Luca Zuccolo spielt mit Fotoshop und nutzt die vielfältigen Möglichkeiten auch sehr kritisch in ganz eigener Form. Die Ausstellung war bis 4. November 2017geöffnet.

Aktuelle Seite: Home | Unsere Schule | Kunstgymnasium