Biennale Venedig 2019

biennaleDas Hochwasser in Venedig machte es uns in diesem Jahr nicht leicht. Und trotzdem: Am Ende ist für die vierten und fünften Klassen des Kunstgymnasiums der Besuch der Biennale im Arsenale und in den Giardini wieder möglich geworden.

 

Die 58. Biennale für Bildende Kunst in Venedig 2019 wurde von dem New Yorker Ausstellungsmacher Ralph Rugoff kuratiert. Rugoff ist bekannt für Provokationen und Mitmach-Ausstellungen.

Das Motto der Biennale „May You Live in Interesting Times“, eine Art Verwünschungsformel aus dem alten China, ist eigentlich ein „Fake“: Ein britischer Abgeordneter hatte in den 1930-Jahren den vermeintlichen chinesischen Fluch als Ausdruck permanenter Krisen und Katastrophen frei erfunden. Die Biennale steuert interessante, z. T. auch schockierende Impulse zum Nachdenken über unsere heutigen „Krisenzeiten“ bei.

Wir möchten hier mit einigen Bildeindrücken an diese Fahrt erinnern….

 

(Zur vollständigen Ansicht auf ein Bild klicken)

  • Biennale_1
  • Biennale_10
  • Biennale_11

  • Biennale_12
  • Biennale_13
  • Biennale_14

  • Biennale_15
  • Biennale_16
  • Biennale_17

 

 

 

Aktuelle Seite: Home | Unsere Schule | Kunstgymnasium | Lehr- und Projektfahrten | Biennale Venedig 2019