PRODUCTA - Lockout Eine Ausstellung des Kunstgymnasiums „Walther von der Vogelweide“

productaDie Schüler*innen des Kunstgymnasiums „Walther von der Vogelweide“ Bozen luden heuer zu einem ungewohnten Zeitpunkt zu einer Werkschau in die Stadtgalerie am Dominikanerplatz in Bozen.

 

Sie präsentierten eine interessante Vielfalt faszinierender Werke, in verschiedensten Techniken der Malerei, Fotografie, Plastik und Druckgrafik, die im Laufe des letzten Schuljahres entstanden sind: ein etwas anderes Schuljahr, mit viel Arbeitszeit in den eigenen vier Wänden in der Zeit des Lockdowns. Die Schüler*innen nutzten neue und traditionelle Medien als Ausdrucksmöglichkeit ihrer Kreativität.

Außerdem wurden Arbeiten gezeigt, die während eines zweijährigen Schüleraustausch- Projekts „Erasmus+“ in Zusammenarbeit mit der Wiener Kunstschule „Herbststrasse“

entstanden sind: Unter dem Titel „Tradition und Moderne im Kunsthandwerk“ und im Zusammenhang mit der Gender-Thematik wurden vor allem Techniken des Textildrucks, der Keramik, der Holzbildhauerei und der Schmuckherstellung verwendet (die beiden beteiligten Schulen arbeiteten mit den Schülern jeweils in den Techniken, welche in der Schule besonders im Vordergrund stehen).

Fazit: eine hochinteressante und sehr bereichernde Ausstellung, die gefiel, wie es nicht zuletzt auch ein Artikel über Producta-Lockout in der Internetzeitschrift Franzmagazine (21.10.2020) beweist.

 

(Zur vollständigen Ansicht auf ein Bild klicken)

  • producta01
  • producta02
  • producta03

  • producta04
  • producta05
  • producta06

Aktuelle Seite: Home | Unsere Schule | Kunstgymnasium | Ausstellungen | PRODUCTA - Lockout Eine Ausstellung des Kunstgymnasiums „Walther von der Vogelweide“