Der Ausbildungsweg am Kunstgymnasium in der Fachrichtung "Darstellende Kunst/ Bildnerisches Gestalten" geht vom Zeichnen, Skizzieren, Malen über das plastische Gestalten hin zur räumlichen Umsetzung.

Die ständige Auseinandersetzung mit dem räumlichen Denken, der Perspektive, den Proportionsregeln, der Farbenlehre und den Wahrnehmungstheorien sowie das Erlernen von sowohl  traditionellen als auch modernen Techniken der Grafik, der Malerei und des plastischen Gestaltens ermöglichen es den SchülerInnen, die eigene Kreativität und die eigenen Ideen angemessen und erfolgreich auszudrücken.


Sie werden auch im Umgang mit modernen Medien zur Bildverarbeitung und zur grafischen Gestaltung geschult.
Im Laufe der fünf Schuljahre erwerben die SchülerInnen Materialkenntnisse, sie bekommen Sicherheit in  der Fachsprache und einen Einblick in Geschichte und Gegenwart der Bildenden Kunst.

Nach dem Besuch des Kunstgymnasiums steht den SchülerInnen nicht nur die Welt der Kunst offen, die Fächerkombination im Kunstgymnasium bietet auch ein gutes Sprungbrett für alle Universitätsstudien sowie den Zugang zu Akademien und Fachhochschulen. Zudem wird der Einstieg in die fachspezifische Arbeitswelt ermöglicht.

 Schulreform: Stundentafeln des Kunstgymnasiums

 

Wien, ein weiteres Erasmus+ Projekt

WienDer heurige Start in das neue Schuljahr war für uns ein ganz besonderer: Nicht jedes Jahr fährt man gleich zu Beginn nach Wien um sich den Werkstätten unserer Partnerschule und den - in verschwenderischer Fülle vorhandenen - Museen und Ausstellungen zu widmen.

Weiterlesen...

Baumpflanzaktion

Ein Projekt zur Nachhaltigkeit – Kunstgymnasium

Das Projekt, das bereits im letzten Schuljahr initiiert wurde – mit dem Verkauf selbstgestalteter Kacheln -, fand zu Beginn dieses Schuljahres seinen vorläufigen Abschluss. Gemeinsam mit South Tyrol Plants wurden die eingenommenen Gelder für eine Baumpflanzaktion verwendet – und das Ganze natürlich auch künstlerisch inszeniert.

Weiterlesen...

PRODUCTA – Knockout Eine Ausstellung des Kunstgymnasiums „Walther von der Vogelweide“

productaDie Schüler*innen des Kunstgymnasiums „Walther von der Vogelweide“ Bozen laden erneut zu einer Werkschau in die Stadtgalerie am Dominikanerplatz in Bozen.

Sie präsentieren eine interessante Vielfalt faszinierender Werke, in verschiedensten Techniken der Malerei, Fotografie, Plastik und Druckgrafik, die im Laufe des Schuljahres entstanden sind. Die Schüler*innen nutzten neue und traditionelle Medien als Ausdrucksmöglichkeit ihrer Kreativität.

Weiterlesen...

Projekt „Grüne Lunge“

gruene lungeWir, die Schüler/innen der 1. & 2. Klassen des Kunstgymnasiums Walther von der Vogelweide Bozen haben uns mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Dabei haben wir unser Projekt „Grüne Lunge“ entwickelt.

 

Die Schüler*innen gestalteten zu diesem Zweck floreale Fliesen und boten sie in Zusammenarbeit mit der Carambolage Bozen für eine freiwillige Spende zum Mitnehmen an.

Weiterlesen...

FAI-Tage im Frühling 2022

faiFührungen im ehemaligen Dominikanerkloster von Bozen

Fünf Schülerinnen der Klassen 4 AK und 4 BK führten in den Tagen vom 22. bis zum 25. März im Rahmen der FAI-Tage durch den Dominikanerkomplex.

Die Dominikanerkirche von Bozen gilt als eines der ersten gotischen Bauensembles in Südtirol. Mit beeindruckenden Wandgemälden, die von Bilderzyklen der Giotto-Schule bis zu Fresken von Friedrich Pacher reichen, zählt das ehemalige Dominikanerkloster zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern in der Landeshauptstadt.

Weiterlesen...

Erasmusplusprojekt Gender

 

Katalog KunstAuch das Kunstgymnasium ist seit einigen Jahren an einem Erasmusplusprojekt gemeinsam mit einer Wiener Schule beteiligt.

Die Ergebnisse einer ersten Zusammenarbeit zum Thema „Gender“ sind nun in einem eigenen Katalog dokumentiert worden.

Das Kunstgymnasium „Walther von der Vogelweide“ und die Wiener Schule Kunst Mode Design Herbststrasse arbeiten bereits wieder in einem nächsten Erasmusplusprojekt zusammen.

Aktuelle Seite: Home | Unsere Schule | Kunstgymnasium