„climate change congress“

climachangeDie Klassen 4aS und 4bS trafen sich am Dienstag, 19.03.19 zu einem „climate change congress“. Die Schüler/innen der Klasse 4aS hatten sich fächerübergreifend in Naturwissenschaften und Englisch mit verschiedenen Themen des Klimawandels und mit Möglichkeiten des Klimaschutzes auseinandergesetzt. Ihre Rechercheergebnisse trugen sie in englischer Sprache in Form von Kurzreferaten vor. In den Vorträgen ging es um Klimawandel und dessen Auswirkungen auf unsere Gesundheit, um das Ozonloch und um politische Maßnahmen, wie z.B. das Kyoto Protokoll.

Weiterlesen...

Reportagenworkshop mit Nina Schröder

Nina SchroederZu dem Komplex „Schule – Arbeitswelt“, „Erste Berufserfahrungen“ bzw. „Netzwerkkompetenzen“ gehört für die 4. Klassen des Sprachengymnasiums auch die Möglichkeit eine Reportage über die Sprachreise, die in Kürze ansteht, zu schreiben.

Weiterlesen...

Theaterwerkstatt in russischer Sprache

 

TheaterwerkstattAm Freitag, 14. Dezember, fand am Gymnasium „Walther von der Vogelweide“ eine Theaterwerkstatt in russischer Sprache statt: für die 2. und 3. Russischklasse. Die Referentin, Janna Konyaeva, eine ausgebildete Schauspielerin, hat es geschafft, dass auch die schüchternsten Schüler/innen aktiv teilgenommen haben und ihre Angst vor der Bühne und vor dem Publikum überwinden konnten.

Weiterlesen...

Gäste an unserer Schule

 

scrinzi saraIch heiße Sara Scrinzi und ich stamme aus Bozen. Zur Zeit studiere ich an der Freien Universität Berlin italienische und spanische Philologie um Professorin für Italienisch und Spanisch zu werden. Im Rahmen eines 90-stündigen Praktikums hatte ich im vergangenen Monat die Gelegenheit, den schulischen Alltag des Walther-von-der-Vogelweide-Gymnasiums kennenzulernen. Diese Erfahrung war sehr positiv, ich konnte das Handeln verschiedener ProfessorInnen für beide Sprachen in unterschiedlichen Klassen beobachten und mich mit ihnen auseinandersetzen. Außerdem bekam ich einen Einblick in den Unterricht des Italienischen nicht als Fremd-, sondern als Zweitsprache. Ich bedanke mich herzlich bei Dir. Martina Adami, die mir erlaubt hat, das Praktikum an dieser Schule zu absolvieren, den ProfessorInnen, bei denen ich hospitieren durfte und die immer ein offenes Ohr für meine Fragen hatten, und bei den SchülerInnen, die mich in ihre Klassen aufgenommen haben.

 

Workshop „Reportage“

NinP4040001Reportage – die komplexeste journalistische Textsorte in den Augen der bekannten Journalistin Nina Schröder, die heute Vormittag mit einer Gruppe interessierter Schüler genau an dieser Textsorte gearbeitet hat.

Im Rahmen der Betriebspraktika könnten sich interessierte SchülerInnen der 4. Klassen nämlich eine schöne Stundenanzahl anrechnen lassen, wenn Sie auf ihren bevorstehenden Sprachreisen etwas Interessantes entdecken und das Ganze in einer Reportage in der zweiten Fremdsprache (Französisch, Spanisch, Russisch) darlegen. 

Weiterlesen...

Innovationsorientierte Betriebsführung im Industriebetrieb

UniDSC 0717Die Uni Bozen (Fakultät für Naturwissenschaft und Technik) hat interessierte SchülerInnen zu einer Probevorlesung mit anschließender Prüfung geladen:

Prof. Dominik Matt informierte über „Innovationsorientierte Betriebsführung im Industriebetrieb“, vier Schüler aus dem Sprachengymnasium waren an diesem Themenbereich interessiert,  stellten sich auch der anschließenden Prüfung und bestanden sie mit Bravour. Die Diplome wurden im Rahmen einer kleinen Feier am 21.Februar überreicht.

Aktuelle Seite: Home | Projekte | Projekte des Sprachengymnasiums