Erasmusplusprojekt Kunstgymnasium

ErasmusplusprojektIn der ersten Aprilwoche erfolgte das erste Treffen von Schülern und Lehrpersonen im Rahmen eines Erasmusplusprojekts zwischen einem Kunstgymnasium in Wien und unserer Schule.

In den beiden Schulen werden jeweils unterschiedlich Techniken gelehrt und mit unterschiedlichen Materialien gearbeitet. Den Schüler-innen soll durch das Projekt die Möglichkeit gegeben werden, sich allgemein auszutauschen, sich mit noch unbekannten künstlerischen Techniken auseinanderzusetzen und gemeinsam eine Ausstellung zum Thema „Gender“ zu gestalten, die im nächsten Schuljahr sowohl in Wien wie in Bozen gezeigt werden wird.

 

Anbei der Kurzbericht einer Teilnehmerin zum ersten Treffen:

Diese Woche hatten wir Besuch von unseren Erasmus+ Freunden der Wiener Schule „Herbststrasse“. Vormittags machte die Gruppe Ausflüge nach Schloss Sigmundskron, zur Bronzegießerei Dirler in Marling, zur Kunstschule in Gröden und zu einer Ausstellung im Kongresshaus in St. Ulrich.

Nachmittags wurden die Wiener SchülerInnen in unseren Werkstätten von den Fachlehrern und einigen ausgewählten SchülerInnen betreut. Sie konnten einen Einblick in die Ölmalerei, Eitempera, Tiefdrucktechnik und die Bildhauerei mit Abgusstechniken, Speckstein, Modelliertechniken erhalten. Am Mittwochabend tauschten wir uns bei einem gemeinsamen Pizzaessen aus. Wir freuen uns auf unseren Erasmus+Besuch in Wien im Mai bzw. im September!

 

(Zur vollständigen Ansicht auf ein Bild klicken)

  • Erasmusplusprojekt01
  • Erasmusplusprojekt02
  • Erasmusplusprojekt03

  • Erasmusplusprojekt04
  • Erasmusplusprojekt05
  • Erasmusplusprojekt06

  • Erasmusplusprojekt07
  • Erasmusplusprojekt08
  • Erasmusplusprojekt09

 

Aktuelle Seite: Home | Projekte | Projekte des Kunstgymnasiums | Erasmusplusprojekt Kunstgymnasium