Nelle loro parole.

trient1 2

Ein Projekt der Klasse 5 gym (Klassisches Gymnasium) in Zusammenarbeit mit der Fondazione del Museo Storico del Trentino:

Das Projekt „Nelle loro parole“ sieht eine engagierte sowie technisch innovative Auseinandersetzung von Schülern/innen mit Themen der Zeitgeschichte vor. Im speziellen Fall ging es um die Lektüre und Aufarbeitung von Südtiroler und Nordtiroler Dokumenten des Widerstands gegen den Faschismus. Die Schüler/innen wählten Auszüge aus Texten von/zu Adele Stürzl, Carmela Flöckl, Friedl Volgger, Hans Egarter, Josef Mayr-Nusser u.a. aus, übersetzten diese und verfassten dazu zweisprachige Einleitungen und Kommentare. Das Endprodukt besteht in 4 kurzen Sendungen, welche in einem Filmstudio in Trient aufgezeichnet wurden und bald (voraussichtlich im März 2016) im Satelliten-Fernsehkanal History Lab (http://hl.museostorico.it/) ausgestrahlt werden. 4 weitere Sendungen wurden von Schülern des Liceo classico Antonio Rosmini aus Rovereto zur Resistenza im Veneto erstellt, wobei es demnächst ein Zusammentreffen beider Schulklassen geben wird.

Weiterlesen...

Griechenlandfahrt der 3. und 4. Klassen

GrieDSCN1866Vom 26. März bis 1. April fuhren die 3 und 4 gym (Klassisches Gymnasium) nach Griechenland. Dort verbrachten sie 6 Tage, reisten quer durch Griechenland und besichtigten viele sehenswerte antike Denkmäler – ergänzt durch einen großartigen von Prof. Röck vorbereiteten Reiseführer.

„Da wir in der Schule viel über die antiken Griechen lernen und erfahren“, meinten die Schüler-innen, „war es für uns sehr interessant, die Bauten mit eigenen Augen sehen zu können. Am ersten Tag bestiegen wir bei leider bewölktem Himmel die Akropolis, die aber trotzdem alle Erwartungen übertraf. An den darauffolgenden Tagen absolvierten wir viele auch etwas anstrengende Busfahrten mit Zwischenstopps in Mykene, Epidauros, Olympia und Delphi. Auch wenn wir nicht immer ausschlafen durften und jeden Tag von früh bis spät auf den Beinen waren, genossen wir die Landschaft, die Bauten und die Museen – und jeden Tag wurde auch das Wetter ein bisschen besser. Natürlich betrachteten wir nicht nur die Bauten – uns interessierte auch das heutige Griechenland – die Krise, die wirtschaftlichen Probleme, die leider deutlich sichtbar waren. Am letzten Tag kehrten wir wieder nach Athen zurück, wo wir noch die Agora besichtigen und uns dann auf den Heimweg machten. Für uns alle war es eine prägende und aufregende Reise!“

GrieDSCN1852 GrieDSCN1906
GrieDSCN1927 GrieDSCN1963 GrieDSCN1975

Eine Auswahl von Reportagen über diese Griechenlandreise finden Sie hier:

Bewacher des antiken Griechenland

Delphi - Delfi

Für immer?

Kriselt es?

Reise zum Zentrum der Welt

 

Ein großes Bravo!


Orientierungslauf

Wir haben einen Vizelandesmeister im Orientierungslauf : Nicola Cavallar aus der Klasse 1 Gym. Wir gratulieren! !!!!

Und bei der nationalen Philosophieolympiade in Österreich erreichte Martina Soini (4 gym Klassisches Gymnasium) einen ausgezeichneten 3. Platz mit einer hervorragenden Leistung beim Schreiben des philosophischen Essays. Wir freuen uns mit Martina über ihren Erfolg!

 Zusätzlich wurde Marion Künig vor kurzem Vizelandesmeisterin im Bouldern. Auch dir, liebe Marion, herzlichen Glückwunsch!

 Und noch einmal einen ganz herzlichen Glückwunsch an unsere Leichtathleten: Bei den Bezirksmeisterschaften (Bezirk Bozen) sammelten sie 6 Goldmedaillen, 4 Silbermedaillen und 2 Bronzemedaillen in acht unterschiedlichen Disziplinen: Bravo!

LMLA20150519 103437 LMLA20150519 105718 LMLA20150519 124411

 Bei den Leichtathletik-Landesmeisterschaften waren die Erfolge ähnlich.

 Trotz schlechtem Wetter haben unsere SchülerInnen heuer bei der Landesmeisterschaft  in Leichtathletik hervorragende Plätze gemacht:

Zagler Andreas 1. Platz Kugelstoßen und 1. Platz Diskus

Di Stasi Massimiliano 1. Platz Weitsprung und 2. Platz Diskus

Baier Lena 3. Platz Hochsprung 

Streitberger Christina 2. Platz Hürdenlauf und 3. Platz in 100m Sprint

Nicolodi Francesca 3. Platz in 100m Sprint

Preyer Alexandra 4. Platz  Hürdenlauf 

Meraner Leonie 5. Platz   1000m Lauf

Calliari Lhea 6. Platz  Weitsprung

WIR GRATULIEREN!!!!!!

 

 

Kleine Überraschungen

Eleonora2

Wir freuen uns immer wieder, wenn sich ehemalige Schüler-innen bei uns melden und uns von ihrem weiteren Lebensweg berichten.

Eines der ganz, ganz schönen Geschenke ist vor kurzem eingegangen – ein Ausstellungskatalog, an dem Eleonora Cagol, eine Schülerin des Klassischen Gymnasiums, mitgearbeitet hat und mit dem sie sich bei ihrer Lehrperson für Zeichnen und Kunstgeschichte bedankt und ihre Arbeit in der Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister mit dokumentiert.

Vielen, vielen Dank, liebe Eleonora, und auch weiterhin alles, alles Gute!

Klassikerabend

Klassikerabend5a

Großes Interesse herrschte für den Klassikerabend Anfang Dezember, bei dem Lehrpersonen und Schüler gemeinsam versucht haben die Besonderheiten des Klassischen Gymnasiums vorzustellen.

Wir informieren auch gerne weiterhin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .  

Wettbewerb Politische Bildung:

PolitiBildPB270059

Wir sind Landessieger!

27.11.2014 Die Entscheidung war für die Jury nicht ganz leicht. Vier verschiedene Schulklassen waren für das Finale der 1. – 3. Klasse Oberschulen und Berufsschulen nominiert worden. Jede Präsentation hatte etwas ganz Besonderes, war gut vorbereitet und durchdacht. Am Ende machte die 3 gym das Rennen, die sich das Thema „1914 – 2014 Südtirols andere Denkmäler?“ ausgesucht hat.

Ein großes Lob und herzlichen Glückwunsch an das Klassische Gymnasium!

Aktuelle Seite: Home | Projekte | Projekte des Klassischen Gymnasiums