Direkte Demokratie und…?

direkte DemokratieSeit letzter Woche ist im Foyer unserer Schule die Ausstellung „Moderne direkte Demokratie“ einem breiteren Publikum zugänglich.

Die Schweizer Konsulate haben vom Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten eine Ausstellung zur Verfügung gestellt bekommen, in der die Direkte Demokratie in ihrer weltgeschichtlichen Entwicklung und in ihrer heutigen Wirklichkeit in der Schweiz, mit ihren positiven und problematischen Seiten und als eine sich weiterentwickelnde Realität dargestellt wird. In der Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat der Schweiz in Mailand wird die Ausstellung der Initiative für mehr Demokratie zur Verfügung gestellt. Sie bildet zugleich den Rahmen für eine Darstellung der neuen landesgesetzlichen Regelung in Südtirol.

 

Wir haben die Ausstellung in einen weiteren Rahmen eingebettet, und zwar in ein Projekt, das v. a im Klassischen Gymnasium vertieft ausgearbeitet wird: Demokratie und ihre Gefährdungen (= Erasmusplusprojekt im Klassischen Gymnasium).

In diesem Rahmen haben sich verschiedenste Schülergruppen (unter Leitung von Prof. Hannes Petermair) auch mit den Möglichkeiten direkter Demokratie auseinandergesetzt und bieten nun anderen interessierten Klassen (auch aus anderen Schulen) Führungen durch die Ausstellung.

(Zur vollständigen Ansicht auf ein Bild klicken)

  • direkte_Demokratie_1
  • direkte_Demokratie_2
  • direkte_Demokratie_3

Aktuelle Seite: Home | Projekte | Projekte des Klassischen Gymnasiums | Direkte Demokratie und…?