Academia Didactica Athesina: Antike Texte – neu gelesen. Rezeption und Rezeptionen.

Academia didactica athesinaEine länderübergreifende Tagung am Gymnasium „Walther von der Vogelweide“

 Anfang Dezember 2018 diskutierten Lehrpersonen und Universitätsvertreter-innen aus Südtirol, Linz, Graz, Trient, Genua, Mailand und Cividale über das spannende Thema Rezeption. Im Rahmen der Academia Didactica Athesina (einer Teilorganisation des CLE – Centrum Latinitatis Europae) wurden sprachübergreifend konkrete Unterrichtsbeispiele und aktuelle Forschungsergebnisse abgeglichen. Sehr interessant waren die Beiträge, welche die Rezeption bestimmter Stellen aus antiken Texten nicht als linear aufzeigten, sondern veranschaulichten, wie sich Rezeption auch verselbständigt – in teilweiser Umkehrung sogar der ursprünglichen Textvorlagen.

Spannend war auch der Austausch zwischen dem deutsch- und italienischsprachigen Raum in Bezug auf die Verwendung und Nutzung des Begriffs Rezeption, aber auch in Bezug auf Erweiterungsmöglichkeiten (z.B. produktive Rezeption, internationale Rezeption) im Unterricht.

 Ein Begleitband zur Tagung soll in Kürze erscheinen.

 

(Zur vollständigen Ansicht auf ein Bild klicken)

  • Academia_didactica_athesina1
  • Academia_didactica_athesina10
  • Academia_didactica_athesina11

  • Academia_didactica_athesina2
  • Academia_didactica_athesina3
  • Academia_didactica_athesina4

  • Academia_didactica_athesina5
  • Academia_didactica_athesina6
  • Academia_didactica_athesina7

 

Aktuelle Seite: Home | Projekte | Projekte des Klassischen Gymnasiums | Academia Didactica Athesina: Antike Texte – neu gelesen. Rezeption und Rezeptionen.