Projekte

Baumpflanzaktion

Ein Projekt zur Nachhaltigkeit – Kunstgymnasium Das Projekt, das bereits im letzten Schuljahr initiiert wurde – mit dem Verkauf selbstgestalteter Kacheln -, fand zu Beginn dieses Schuljahres seinen vorläufigen Abschluss. Gemeinsam mit South Tyrol Plants wurden die eingenommenen Gelder für eine Baumpflanzaktion verwendet – und das Ganze natürlich auch künstlerisch inszeniert.

Die deutsche Schule in Siebenbürgen

Braşov/Kronstadt in Siebenbürgen ist kein übliches, gewohntes Reiseziel. Um so neugieriger waren die vier Schüler*innen und zwei Lehrpersonen des Klassischen Gymnasiums „Walther von der Vogelweide“ auf ihre Reise, die im Rahmen eines Erasmusplusprojektes von der Europäischen Union ermöglicht wurde. Fünf Partnerschulen aus Amsterdam, München, Thessaloniki, aus Bozen und Braşov trafen sich in Siebenbürgen, um sich zum Thema „(V)erkannte Vielfalt: Minderheiten in Europa“ auszutauschen.

Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist: Mathe

Dein gesamtes Leben tanzt wie ein kleines Boot auf einem gewaltigen Ozean aus Mathematik. Ian Stewart … da wir jedoch meistens damit beschäftigt sind, unseren Blick gen Himmel zu richten und das Steuer unseres Bootes fest im Griff zu halten, verschwinden die riesigen Wassermassen, die uns tragen und zum Tanzen bringen, leider allzu oft aus unserem Sichtfeld … Was hier gerade etwas bildhaft beschrieben wurde, bildete den Anstoß für das Projekt „Maths inside“, dem sich die Klasse 4 DM im vergangenen Sommersemester über mehrere Wochen gewidmet hat. Ziel war es, die Mathematik, die [...]

17. Poetry Slam

Im heurigen Schuljahr konnte der 17. Poetry Slam unserer Schule über die Bühne gehen – aufregend und spannend wie eh und je. Die Schüler*innen, die v. a. einzeln, aber auch zu zweit auf die Bühne traten, punkteten heuer ganz besonders durch ihr Auftreten, die Stimmführung, die Mimik und Gestik, ihre Bühnenpräsenz. Wie bereits im letzten Jahr führte auch heuer wieder Felix Maier, ehemaliger Schüler unserer Schule, Poetry Slammer und Student in Wien, durch den Abend – sehr angenehm in seiner Darbietung.

Eindrucksvolle Theateraufführung

Die Theatergruppe des Gymnasiums „Walther von der Vogelweide“ präsentierte am 30. und 31. Mai „Andorra“ von Max Frisch in der Aula Magna des Gymnasiums (vormittags für einzelne Klassen, abends für alle Interessierten). Mit spärlichen Requisiten und einem ganz, ganz einfachen Bühnenbild gelang eine wirklich beeindruckende Aufführung.

Kult(u)hr Frühjahr 2022

  Die neue Kultu(h)r ist soeben erschienen – vorab die Webversion, die Druckversion wird in Kürze in allen Klassen verteilt. Wir wünschen allen gute und spannende Lektüre!   {quickdown:269}  

Es duftet im Labor

Nach 2 Jahren Covid-bedingter Pause war es am 13.04.22 endlich wieder soweit: Im Labor duftete es nach frischem Brot! In der letzten Unterrichtsstunde vor Ostern widmeten sich die Schülerinnen der Klasse 3eS dem Thema „Laugen“.

(V)erkannte Vielfalt: Minderheiten in Europa

Klassisches Gymnasium: Aristophanes in Amsterdam Das Highlight des sechstätigen Erasmusplustreffens Mitte Mai in Amsterdam war zweifelsohne die Aufführung von Szenen aus drei Dramen von Aristophanes ("Die Wolken", "Lysistrata", "Die Vögel"), die von dem niederländischen Griechischlehrer Richard Haasen zu einem einzigen Stück zusammengeschrieben worden waren.

(V)erkannte Vielfalt: Minderheiten in Europa: 2. Treffen in Bozen

Es war ein Fest der Sprachen – das Erasmusplustreffen in Bozen. Nicht nur, dass die Schüler*innen aus Amsterdam, Kronstadt (Braşov), München und Thessaloniki gemeinsam mit den Schülern des Klassischen Gymnasiums „Walther von der Vogelweide“ eine dreisprachige Realität mit Deutsch, Italienisch und Ladinisch erleben durften, sondern auch in der Gruppe selbst wurden immer wieder die verschiedensten Sprachen gesprochen – natürlich war Englisch die lingua Franca, aber in den kleinen Begegnungen wurden immer wieder auch andere gemeinsame Sprachen genutzt – und manchmal sogar Latein a [...]

Aktuelle Seite: Home | Projekte